Die Mühle

Die Stadt-Mühle wurde in den Jahren um 1680 für die Festung Mont-Royal erbaut. Sie lag direkt am Stadttor (dem sogenannten Weihertor). Das alte Mühlrad wurde durch den unterirdisch fließenden Kautenbach angetrieben. Beim großen Stadtbrand im Jahre 1879 blieb die Mühle als eines der wenigen historischen Gebäude gänzlich unversehrt. Manch ein Traben-Trarbacher kann sich heute noch sehr gut an das frisch gemahlene Mehl erinnern, denn der Mühlenbetreib wurde erst 1968 eingestellt. Heute ist die alt Mühl - wie die Traben-Trarbacher unser Restaurant nennen - ein Ort zum Wohlfühlen. Die warme Beleuchtung und das urige Interieur sorgen für einen ganz besonderen Flair. Das Händchen der Chefin für liebevolle Dekoration gibt dem Ganzen das gewisse Etwas.